Büscher, Galicien & Jakobsweg

Tobias Büscher kennt sich gut aus in Spanien. Der Kölner Journalist hat viele Freunde in Galicien und fährt schon mal mit seinem Kumpel José oder den Fischern der Dörfer an der Küste hinaus zum Fischfang auf Seeteufel & Co. In seinem neuen Reiseführer als DuMont Reise-Taschenbuch beschreibt er neben Galicien den wohl berühmtesten Pilgerpfad der Welt, den in Santiago de Compostela endenden Jakobsweg. Es ist ein Besuch im Herzen der spanischen Atlantikregion Galicien. Mit seinen romanischen Kirchenbauten ist der Camino de Santiago ein Kulturweg der Extraklasse, und in Galicien erwarten den Reisenden traumhafte Strände, reizende Ría-Buchten und Fischerorte, quirlige Märkte und Tavernen, in denen die Einheimischen ihren Ribeiro-Weißwein noch aus Porzellantassen trinken.

Wie viel Zeit muss man für den Jakobsweg zu Fuß, mit dem Rad oder im Auto einplanen? Taugt Galicien auch als Badeziel, und auf welchen Routen erkundet man am besten die abwechslungsreiche Landschaft im Nordwesten der Iberischen Halbinsel? Tobias hat sich schon vor Jahren in diese entlegene Region mit ihren keltischen Wurzeln verliebt und hilft dem Leser mit seinen Tipps bei der Reiseplanung. Die ersten beiden Kapitel stellen die Highlights entlang des Weges zwischen den Pyrenäen und Santiago de Compostela vor, in vier weiteren Kapiteln wird Galicien ausführlich beschrieben. Wer die Besonderheiten der Region erfassen möchte, folgt den Entdeckungstouren und erkundet etwa die keltische Siedlung Santa Tegra oder die Szene der spanischen Modeschöpfer in A Coruna, oder man geht mit Kapitän Javier auf Fischfang vor die Ons-Inseln.

Wer seinie Lieblingsorte ansteuert, wird besonders authentische und originelle Plätze erleben: den Hafen von Malpica, den Kathedralenstrand bei Ribadeo oder einen hübschen Altstadtplatz in Pontevedra. Ein Plus des Bandes sind auch die Wandervorschläge über der Costa da Morte (Todesküste), auf dem "Mühlenweg" nahe der portugiesischen Grenze oder im Naturpark Monte Aloia bei Tui, wo man mit etwas Glück Wildpferde zu Gesicht bekommt. Im Internet hält Tobias Büscher Online-Updates und zusätzliche Tipps - wie seinen neuen Jakobsweg-Krimi Muschelmord zum Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.

(c) Magazin Frankfurt, 2020