Flammer, Giftpilze - Pilzvergiftungen

Im Herbst ist Pilzzeit. Viele Pilzliebhaber und Hobbysammler streifen in dieser Zeit durch die heimischen Wälder in der Hoffnung auf reiche Beute. Doch die Angst vor dem Gift in den Pilzen ist ebenfalls weit verbreitet. Viele wissen von der Giftigkeit des Fliegenpilzes, doch andere Pilze, wie der Knollenblätterpilz sind weit gefährlicher, da bei ihnen Verwechslungsgefahr mit schmackhaften Speisepilzen besteht. René Flammer kennt sich hervorragend damit aus. Der Schweizer Mediziner hat sich jahrzehntelang mit Pilzen auseinandergesetzt, darüber in zahlreichen Fachzeitschriften geschrieben.

Sein Standardwerk der Pilzliteratur zeigt auf, wie sich Giftpilze erkennen lassen. Flammer lässt darin seine langjährige Erfahrung mit den Tücken der Speise- und Giftpilze einfließen, die fast ausnahmslos einen oder mehrere Doppelgänger haben. Im Buch behandelt werden auch in Pilzen vorhandene Blausäure, Schwermetalle oder das radioaktive Cäsium. Anhand von achtzig erstklassigen Aufnahmen werden die Giftpilze dargestellt. Ein Notfall-Schlüssel ermöglicht eine rasche Diagnose nach Vergiftungen. Ein unverzichtbares Buch für Pilzfachleute, interessierte Pilzfreunde, sowie Ärzte und Apothekerinnen.

(c) Magazin Frankfurt, 2020