Saalfrank Ich, Birgit, Autistin, Psychotherapeutin

Rechtlicher Hinweis - Buch

Das Buch wurde uns vom Verlag kostenfrei als PDF, eBook oder Printausgabe zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag des Verlags liegt nicht vor.

Saalfrank, Ich Birgit, Autistin Psychotherapeutin

(c) Patmos

Birgit Saalfrank ist Psychotherapeutin. Jahrelang lebt sie in verschiedenen Rollen: Leistungssportlerin, liebevolle Partnerin, erfolgreiche Leiterin eines Psychosozialen Zentrums - bis alles zu viel wird. Sie bekommt eine schwere Depression. Zufällig liest sie ein Buch über eine Frau mit Asperger-Syndrom und erleidet einen Schock: „Das bin ja ich!“ Aber eine autistische Psychotherapeutin - das kann nicht sein! Birgits Welt bricht in Stücke. Gleichzeitig beginnt sie, sich selbst besser zu verstehen: ihre Beziehungsprobleme, die ständige Überforderung im Beruf, ihre Depressionen - all das macht jetzt plötzlich Sinn. In ihrem sehr persönlichen Buch beschreibt Birgit, wie sie durch verschiedene Psychotherapien, vor allem eine psychoanalytische Behandlung, immer mehr zu sich selbst findet. Sie lernt, sich so zu akzeptieren, wie sie ist, und kann schließlich ein glückliches Leben führen, auch wenn sie ihren Beruf als Psychotherapeutin aufgeben muss.

Die Diplom-Psychologin Birgit Saalfrank arbeitet als Psychologische Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Erst mit 39 Jahren erhielt sie die Diagnose „Asperger“. Nach mehreren stationären Aufenthalten in psychosomatischen und psychiatrischen Kliniken wurde sie 2012 frühverrentet, engagiert sich in der Asperger-Selbsthilfe und arbeitet seit 2014 in einem sozialen Projekt für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Saalfrank, Ich, Birgit, Autistin und Psycholtherapeutin, Patmos, ISBN 978-3843611176, 24 Euro

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2019