Worm/Teutsch, Die 4-Wochen-Kur gegen Fettleber

Worm/Teutsch, Die 4-Wochen-Kur gegen Fettleber

(c) Trias

Die beiden Autoren sind davon überzeugt: "Sie werden sich wie neugeboren fühlen!" - wenn sie das Buch gelesen haben und das darin vorgestellte Programm absolvieren. Wenn der Arzt von "Fettleber" spricht, dann hört sich das nach einem richtig schwergewichtigen Problem an, das ordentlich an der persönlichen Gesundheit kratzt. Und das stimmt auch, denn sie ist eine häufige Erkrankung der Leber mit meist reversibler Einlagerung von Fett (überwiegend von Triglyceriden) in die Leberzelle. Dies geschieht durch Überernährung, diverse genetisch bedingte Fettstoffwechselstörungen, Alkohol- oder Medikamentenmissbrauch und eine Reihe von anderen Faktoren. Wenn es darüber hinaus zu einer Entzündung kommt, spricht man von einer Fettleberhepatitis, die sich bis zur Leberzirrhose steigern kann. Doch es gibt Hoffnung. Das Wort reversibel bedeutet, dass man die Fettleber meist auch wieder vom Fett befreien kann.

Hier wird Nicolai Worm tätig und entwickelt zusammen mit der Ernährungswissenschaftlerin Melanie Teusch, die sich auf die nicht-alkoholbedingte Fettleberkrankheit spezialisierte, sein 4-Wochen-Programm, in dem er durch leckere Rezepte mit wenig Kohlenhydraten, die schmecken und satt machen und gleichzeitig der Leber das Fett entziehen, Möglichkeiten aufzeigt. Jede Woche ist geprägt durch einen neuen Impuls für mehr Bewegung im Alltag, einen besseren Schlaf und mehr Entspannung - denn auch das tut der Leber gut. Dazu gibt es jede Menge Motivationstipps, damit das Durchhalten ganz leicht wird. Schlussendlich freut sich Ihre Leber und Ihr Arzt und danken es ihnen - und Sie können wieder mit neuer Energie Bäume ausreißen. NB

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2018