Sam/Hamm, deutschlank - Das Kochbuch

Sam/Hamm, deutschlank - Das Kochbuch

(c) Zabert Sandmann

Wer es - wie die meisten von uns - schon einmal oder mehrfach probiert hate weiß es: Abnehmen ist verdammt schwer und die meisten Diäten wirken nicht oder nicht nachhaltig. Die beiden Ernährungs-Experten Achim Sam und Professor Michael Hamm wollen dem Leser einen Ausweg aus diesem Dilemma anbieten und haben mit ihrem Buch das Rätsel ums Abnehmen geknackt. Der Figur-Schlüssel, so fanden sie in der zusammen mit dem Institut für Ernährungsmedizin der Universität Lübeck durchgeführten Untersuchung heraus, liegt nicht allein in den Genen und der Lebensweise, sondern auch darin, welcher Stoffwechsel-Typ man ist. "Lüfte Dein Schlank-Geheimnis und entlarve Deine Dickmacher", sagen die Autoren und haben als Eingang zum Buch einen Test entwickelt, mit dem jeder seinen individuellen Figur-Code entschlüsseln kann. Gut möglich, dass sich dann Weißbrot für den einen besser zum Abnehmen eignet als Vollkornprodukte.

Nach der Formel der beiden Autoren ist alles erlaubt, solange es zum persönlichen Stoffwechsel-Typus passt. Nach dem individuellen Stoffwechsel-Test geben die Autoren eine Einführung in die wissenschaftlichen Grundlagen. Dem folgen mehr als 100 einfache Rezepte, jeweils mit Varianten für einen der drei Stoffwechsel-Typen. Die Gerichte schmecken sicher, denn auch Burger und Currywurst sind dabei. So kann der Abnehmwillige ohne Kalorienzählen, garantiert lecker und absolut individuell genussvoll und erfolgreich Abnehmen.

Das Kochbuch enthält alle wichtigen Basisinfos, Rezepte und den Fragebogen für eine typgerechte Ernährung – der integrierte Test beinhaltet die wichtigsten Fragen, die in wissenschaftlicher Korrelation mit der Deutschlank-Studie stehen und eine möglichst genaue Aussage zur Typisierung zulassen. Ein zusätzliches Abo für das Online-Programm ist nicht erforderlich, um den persönlichen Abnehmtypen herauszufinden, dient aber als optionale Ergänzung mit weitreichenderen Tests, Detaillinfos und Begleitprogramm.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2019