Beverly, Dodgers

Beverly, Dodgers

(c) Diogenes

Amazon

Nichts ist für die jungen Akteure dieses Romans erstaunlicher als der Umstand, noch am Leben zu sein. Das Buch beginnt in einem Drogenviertel von L.A. Seine Helden sind der sensible East, sein schießwütiger jüngerer Bruder Ty, der Gamer Michael und der dicke, clevere Walter - allesamt noch Teenager mit einer langen kriminellen Karriere. Nach einer Razzia, bei der ein kleines Kind getötet wurde, müssen sie fliehen, quer durch die USA, einen merkwürdigen Mordauftrag an einem Richter im Gepäck. Doch die vier Möchtegernkiller sind noch nie aus L.A. rausgekommen.

Die Fahrt nach Osten entpuppt sich als eine gefährliche Reise, bei der fast alles schiefgeht, ermöglicht von einem Gangster, der einem der Jungen eine Zukunft geben will.

Der 53-jährige Bill Beverly stammt aus Kalamazoo in Michigan und studierte an der University of Florida. Seine Forschungen über kriminelle Flüchtlinge und ihre Geschichten gingen in den Band ›On the Lam: Narratives of Flight in J. Edgar Hoover’s America‹ ein. Er unterrichtet US-amerikanische Literatur und Schreiben an der Trinity University in Washington, DC.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2018