Seiderer-Nack, SOS Sodbrennen

Beinahe jeder dritte erwachsenen Deutsche hat ein Problem damit, wenn sich besonders nach fettigem oder zu reichhaltigem Essen ein brennender Schmerz hinter dem Brustbein bemerkbar macht, zusammen mit saurem Aufstoßen und schlechtem Geschmack im Mund.

Das sind die typischen Symptome von Sodbrennen. Der Magen produziert zu viel Säure, die dann besonders nachts in Richtung Rachen zurückläuft. Aus schulmedizinischer Sicht sind hier sogenannte Protonenpumpenhemmer und säurebindende Mittel das Mittel der Wahl. Doch neue Studien ergaben, dass besonders Protonenpumpenhemmer auch zahlreiche Nebenwirkungen auf den Körper haben, denn eine Dauereinnahme begünstigt das Risiko von Knochenbrüchen, Demenz und Nierenversagen.

Julia Seiderer-Nack arbeitet nach dem Studium in München und Harvard als Fachärztin für Innere Medizin und Ernährungsmedizin und lehrt als Professorin in München. Sie ist spezialisiert auf die ganzheitliche Behandlung von gastroenterologischen Erkrankungen und hat neben ihrer Praxistätigkeit bereits mehrere Gesundheitsratgeber veröffentlicht. In ihrem neuen Buch zeigt Julia Seiderer-Nack, wie man durch kleine Änderungen im Lebensstil und eine gesunde, ausgewogene Ernährung Sodbrennen in den Griff bekommt und auf Medikamente verzichten kann. Das 2-Wochen-Programm mit tollen und abwechslungsreichen Rezepten bietet damit den Einstieg in ein Leben ohne Reflux.

Prof. Dr. med. Julia Seiderer-Nack, SOS Sodbrennen: Refluxbeschwerden natürlich in den Griff bekommen - Extra:Ernährungsprogramm mit vielen Rezepten, Südwest, Broschur, 160 Seiten, ISBN 978-3517099699, 20 Euro

Rechtlicher Hinweis Buch

Das Buch wurde uns vom Verlag kostenfrei als PDF, eBook oder Printausgabe zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag des Verlags liegt nicht vor.

(c) Magazin Frankfurt, 2020