Hartel/Offermann, Head full of Herbs

Hartel/Offermann, Head full of Herbs

(c) Tre Torri

Den Kopf voller Kräuter haben Sarah Hartel und Chiara Offermann. Die beiden jungen Frauen lernten sich vor fünf Jahren durch ihr Studium in Bonn kennen und kehrten nach dem abgeschlossenen Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre und zwischenzeitlichen Auslandsaufenthalten in der Toskana und Paris mit Ideen zu gesunden und genussvollen Gerichten, Inspirationen und dem Traum eines eigenen Kochbuches nach Bonn zurück, wo sie seit Ende 2019 an der Gestaltung des Buchs arbeiteten.

Angefangen hatte alles mit ihrer gemeinsamen Leidenschaft fürs Kochen und der Freude, ihre Mitmenschen mit leckerem Essen zu verwöhnen. Warum nicht ein eigenes Buch kreieren? Sie haben daraufhin Rezepte gesammelt und ihr Wissen und Können schriftlich festgehalten, damit sie es nicht nur mit ihren engsten Freunden, sondern auch mit vielen anderen Menschen teilen können.

Die beiden Freundinnen hatten den Eindruck, dass Kochen und Essen durch die tägliche Ernährung eine immer wiederkehrende Mode beschreibt, die Menschen neu begeistern kann. Modern in dem Sinne, die unendliche Möglichkeit, Lebensmittel neu miteinander zu kombinieren und an die Wünsche der Menschen anzupassen. Ihr Ansporn ist, das Bewusstsein zu natürlichen Nahrungsmitteln zurückzuführen und jede Mahlzeit in ein kleines Fest zu verwandeln, bei dem es darum geht, den Körper und zugleich den Geist zu verwöhnen und damit ganzheitlich für allgemeines Wohlbefinden zu sorgen. Durch das Leben in einer Wohngemeinschaft, umringt von Freunden und liebenden Menschen, spüren sie, wie Kochen die Sinne anregt, Atmosphären schafft, Menschen bereichern kann und zusammenbringt.

In dem Buch halten die beiden 140 vegetarische, pescetarische, gluten-/ laktosefreie und vegane Rezepte fest, die geschmacklich überzeugen. Sie sehen die Rezepte als Anregung, Essen spannend, wohltuend und genussvoll zuzubereiten - mit viel Spaß, ohne Geschmacksverstärker oder Sonstiges, was ihrer Meinung nach nichts mit gesunder Ernährung zu tun hat. Sie wollen dabei zeigen, wie abwechslungsreich und einfach umsetzbar dies sein kann. Ihre Ambition: ein Lächeln in Gesichter zu zaubern und Erlebnisse zu schaffen, die Raum und Zeit für einen kurzen Moment stillstehen lassen

Zu Hilfe gekommen bei ihrer grünen Genussküche ist ihnen dabei der Wiesbadener Verleger Ralf Frenzel, der selbst über große Kenntnisse in der Gastronomie und beim Wein verfügt. Aus den oft wenigen und simplen Zutaten werden in dem Buch geschmackvolle Gerichte gezaubert, die die Clean-Eating-Küche spannend und modern interpretiert. Im Mittelpunkt der Küche stehen vor allem frische Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Kräuter, Nüsse und Beeren. „Wie kann Ernährung gesund gestaltet werden und gleichzeitig Spaß bereiten?“ Diese und weitere Fragen begleiteten Sarah und Chiara beim Entwickeln Ihrer Rezepte. Sie zeigen wie genussvoll, abwechslungsreich, modern und für jeden umsetzbar eine gesunde Art zu Kochen sein kann.

Sarah Hartel/Chiara Offermann, Head full of Herbs: Clean Eating neu interpretiert, Tre Torri, Hardcover, 320 Seiten, ISBN 978-3960331049, 29,90 Euro

Rechtlicher Hinweis Buch

Das Buch wurde uns vom Verlag kostenfrei als PDF, eBook oder Printausgabe zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag des Verlags liegt nicht vor.

(c) Magazin Frankfurt, 2021