Vogel, Die 100 besten Salate

Salate versprechen einen knackigen Genuss – und eine bunte Vielfalt. Gerade in den wärmeren Monaten des Jahrs möchte man seinen Körper mittags nicht gerne mit schwerer Kost und viel Kalorien belasten. Dann muss es einfach Salat sein – egal ob als frische Beilage, grüner Hauptakteur auf dem Teller oder sogar als Dessert! Heide Vogels neues Standardwerk trumpft mit einer köstlichen Rezeptvielfalt auf. Ihr Kochbuch widmet sich diesem kulinarischen Klassiker. Ohne Frage hat der Salat eine bemerkenswerte Entwicklung durchgemacht hat. Früher war er als Hasenfutter bekannt oder wurde als Beilage in Mayonnaise ertränkt. Heute gilt die Zubereitung eines knackfrischen Salats mit vielen verschiedenen Komponenten und einem abgestimmten Dressing als Königsdisziplin. Salat liegt voll im Trend - und das gerade als vollwertige, vitaminreiche Hauptspeise. Von A… wie Artischocke bis Z… wie Zucchini. Geliefert werden neben klassischen Rezepten insbesondere spannende Neuinterpretationen wie ein Kürbis-Kichererbsen-Salat mit Feta und Cashews. Dabei immer im Fokus: Saisonale Blattsalate, Rohkost- und Gemüsesalate, Carpaccios, Salatbowls und Obstsalate kombiniert mit Hülsenfrüchten, Getreide, Fleisch und Fisch.

Wer einen Blick über die heimische Salatschüssel werfen und sich international durchschlemmen möchte, ist hier ebenfalls genau richtig. Tipps zum Frischhalten und Zubereiten der Dressings runden das Buch ab. Die Rezepte sind sehr übersichtlich gegliedert: Blattsalate, Rohkost, Gemüse, Kartoffeln und Pasta, Quinoa, Reis und Co-.Hülsenfrüchte, Fisch, Fleisch und Eier, Bowls. Carpaccios, Obstsalate.

Auch für erfahrene Salatliebhaber lohnt ein Blick auf die kleine Salatkunde, in den übersichtlichen Saisonkalender und die SOS-Empfehlungen bei bitterem Salat, sauren Dressings und Co. Auch Basic-Salatsaucen auf Vorrat werden in dem Band erklärt.

Heide Vogel, Die 100 besten Salate - von A wie Avocado-Garnelen-Salat bis Z wie Zucchini-Salat, Tre Torri, Hardcover, 232 Seiten, ISBN 978-3960331339, 29,90 Euro

Rechtlicher Hinweis Buch

Das Buch wurde uns vom Verlag kostenfrei als PDF, eBook oder Printausgabe zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag des Verlags liegt nicht vor.

(c) Magazin Frankfurt, 2022