Vinum Wein Guide Deutschland 2021

Der VINUM Weinguide Deutschland erscheint jährlich im Schweizer Verlag Intervinum AG. Er zählt zu Deutschlands meistverkauften Weinführern und genießt bei Winzern und Weinkennern ein gleichermaßen großes Ansehen. Das charakteristische rote Buch stellt beste Winzer und Weine aus allen deutschen Weinanbaugebieten vor – bewertet und beschrieben von einer fast 30-köpfigen, hochkarätig besetzen Verkosterjury unter der Chefredaktion von Joel B. Payne, Matthias F. Mangold und Harald Scholl. Neu in diesem Jahr ist die Vorstellung einer Gastregion, den Auftakt macht Luxemburg.

Neben den zehn Top-10-Kategorien der besten und edelsten Weine des Jahrgangs zeichnet der VINUM Weinguide in der Rubrik „Superpreis“ auch die Weine mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis in fünf Kategorien aus. Dazu zählen Literweine, Schaumweine, Rotweine sowie Weißweine in den Geschmacksrichtungen trocken und fruchtsüß. „Nicht nur Profis und Experten sollen mit dem VINUM Weinguide einen zuverlässigen und kritischen Ratgeber in die Hand bekommen. Wir möchten auch Einsteigern und Weinliebhabern den Zugang zu deutschen Weinen erleichtern, damit sie gute Weine für den Alltag finden oder sogar eine Sammlung aufbauen können“, sagt Joel B. Payne. Wichtig ist die völlige redaktionelle Unabhängigkeit, die Verlag und Chefredaktion garantieren. Kein Wein und kein Winzer von Bedeutung soll im VINUM Weinguide fehlen – das ist nur ohne Verkostungsgebühren zu gewährleisten. Der Guide erhebt von den Winzern keine Teilnahmegebühren. Diesem Grundsatz bleibt man bei VINUM auch in der jetzt erschienenen vierten Ausgabe treu.

Konkurrenzlos gut: die Weinguide App 2021

Mit einer Vielzahl neuer Funktionen und noch mehr Datenmaterial macht unsere Weinguide APP einen großen Schritt nach vorne. Die APP macht den Weinguide zum perfekten Reisebegleiter: so greifen Sie jederzeit per Smartphone auf alle Bewertungen und redaktionellen Empfehlungen des Weinguides 2021 zu, auch offline! Als Buchkäufer nutzen Sie diesen Service auch weiterhin kostenfrei.

Erhältlich im APP-Store (IOS) und Play Store (Android) – ein Freischaltcode liegt dem Buch bei
Interaktiv: ein Klick auf das entsprechende Icon verbindet Sie mit Ihrem Lieblingswinzer
Alle Top-Weine 2021 auf einen Blick
Alle Bewertungen und redaktionellen Empfehlungen abrufbar
Zahlreiche Such- und Listenfunktionen
Kontinuierliche Aktualisierung
Lieblingsweine als Favoriten speicherbar

Unabhängig, erfahren und kritisch – das macht den VINUM Weinguide so besonders

„Unsere Stärke als VINUM Weinguide liegt seit vielen Jahren darin, die deutsche Weinszene zu begleiten und deren Entwicklung auch einschätzen und einordnen zu können. Die allermeisten Winzer wissen unsere Kritik und unser Lob einzuschätzen, sie kennen die Unbestechlichkeit unseres Teams. Denn es sind Kolleginnen und Kollegen, die die Verhältnisse vor Ort gut und lange kennen. Die sich auch trauen, der Winzerin und dem Winzer Auge in Auge ihre Meinung zu sagen“, stellen Joel B. Payne, Harald Scholl und Matthias F. Mangold der neuen Ausgabe voraus.

Für die Chefredakteure und das fast 30-köpfige professionelle Verkosterteam zählt das, was im Glas ist, nicht mehr und auch nicht weniger. Und damit sichergestellt ist, dass an die am Ende in das Buch einfließenden Bewertungen einheitliche Maßstäbe angelegt werden, befolgt der VINUM Weinguide ganz klare Kriterien und Grundsätze. Anders ließe sich die alljährliche Verkostung von über 14.000 Weinen von mehr als 1.000 Winzern nicht bewältigen und anschließend auf einen Nenner bringen.

Wir verkosten unabhängig

Wir verkosten mehrfach: zunächst offen, um uns einen Überblick zu verschaffen und eine erste Auswahl innerhalb der Regionen zu treffen. Danach folgen regionale Endrunden, in denen blind und im Team bewertet wird. Die besten Weine aus diesen Runden gelangen in die Bundesfinalprobe, in der die besten Weine aus allen Anbaugebieten gegeneinander antreten. Hier entstehen, kurz vor Redaktionsschluss, Bestenlisten (ab Seite 50) der wichtigsten Kategorien.
Wir sind erfahren, kennen die Weinregionen und ihre Winzer seit langem – und können so einen Jahrgang oder auch die Entwicklung eines Weinguts im Kontext bewerten. Wir bleiben neugierig und stellen die Trends im Weinland Deutschland vor.
Die Autoren

Der gebürtige Amerikaner Joel B. Payne war lange als Chefredakteur des Gault & Millau Weinguide bekannt, ehe er 2018 zu VINUM wechselte. Schon seit mehr als 35 Jahren schreibt er international und in vielen Sprachen über Wein. Gründungsmitglied der Grand Jury Européen, war er zudem bis 2010 Präsident der Internationalen Föderation der Weinjournalisten.

Ihm zur Seite stehen seit zwei Jahren Matthias F. Mangold und Harald Scholl, die bereits mehr als 20 Jahre miteinander befreundet sind. Zusammengeführt und eng verbunden hat den gebürtigen Franken und das Nordlicht aus Schleswig die gemeinsame Leidenschaft für den Wein und gutes Essen. Beide haben einen journalistischen Hintergrund und beide arbeiten auch schon länger beim Weinguide in verantwortlichen Positionen mit: Scholl ist seit 2017 für das Anbaugebiet Franken verantwortlich, Mangold bereits seit 2007 für die Pfalz. Mit der Ausgabe 2020 haben sie gemeinsam mit Payne die Chefredaktion übernommen.

VINUM Weinguide Deutschland 2021, Christian Verlag, Broschur, 1088 Seiten, ISBN 978-3959615044, 35 Euro

Rechtlicher Hinweis Buch

Das Buch wurde uns vom Verlag kostenfrei als PDF, eBook oder Printausgabe zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag des Verlags liegt nicht vor.

(c) Magazin Frankfurt, 2021