Die Brücke Staffel 4

Rechtlicher Hinweis - DVD

Dieser Film wurde uns vom Verleih kostenfrei als Screener, Stream oder Original -DVD/Blu-ray zur redaktionellen Besprechung zur Verfügung gestellt. Durch Verlinkung zu Amazon.de oder anderen Online-Händlern erhalten wir beim Kauf eine Provision, die unsere für den Leser kostenfreie redaktionelle Arbeit ermöglicht. Ein bezahlter Werbeauftrag liegt nicht vor.

Die Brücke Staffel 4

(c) Edel Germany

Amazon

Sofia Helin spielt Saga Norén, eine äußerst begabte schwedische Ermittlerin. Doch der Umgang mit anderen Menschen fällt ihr schwer, was vor allem ihre dänischen Kollegen zu spüren bekommen. Die Thriller-Serie avancierte international zum Kult und wer sie sich nicht im November/Dezember 2018 im ZDF oder später in dessen Mediathek angesehen hat, kann sich jetzt auf das spannende Serienfinale der vierten Staffel freuen.

Darin kehrt die schwedische Kriminalkommissarin Norén zurück, obwohl die eigenwillige Ermittlerin anfangs noch in Untersuchungshaft sitzt, da sie im Verdacht steht, ihre Mutter ermordet zu haben. Mithilfe ihres Partners und Freundes Henrik erreicht sie schließlich ihre Freilassung und wird gleich mit einem neuen Fall konfrontiert. Eine Frau wird auf der Insel Pepparholm am Fuß der Öresundbrücke brutal ermordet – zu Tode gesteinigt. Bei der Ermordeten handelt es sich um Margarethe Thormod, die Generaldirektorin der dänischen Ausländerbehörde in Kopenhagen.

Es könnte ein Motiv in dem Skandal um eine Abschiebeentscheidung geben, die in der Öffentlichkeit viel Aufmerksamkeit erregt hat. Die dänischen Ermittler Henrik Sabroe (Thure Lindhardt) und Jonas Mandrup (Mikael Birkjaer) , die mit dem Fall betraut werden, verfolgen mehrere Spuren. Eine davon führt zu Red October, einer linksradikalen Gruppierung, die der Ausländerbehörde gedroht hatte. Und ins Visier gerät auch Taariq Shirazi (Alexander Behrang Keshtkar) , ein homosexueller iranischer Flüchtling, der nach Ablehnung seines Asylantrages untergetaucht ist, weil er befürchtet in seiner Heimat getötet zu werden. Saga Norén ist derweilen noch im Gefängnis und überlebt dort den Anschlag einer Mitgefangenen nur knapp. Während ihres Klinikaufenthaltes erreicht sie die Nachricht, dass das Oberste Gericht das Urteil gegen sie aufgehoben hat. Sofort nimmt sie ihren Dienst wieder auf und wird von ihrer neuen Chefin Linn (Maria Kulle) für Henriks Fall abgestellt.

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2019