Dirty Office Party

Dirty Office Party

(c) Constantin Film

Mit Betriebsfeiern ist das so eine Sache. Sie können zum Schnarchen langweilig sein oder zum absoluten Exzess ausarten, sodass man am nächsten Tag gleich seine Kündigung abholen kann. Als die spießige und knallharte Vorstandsvorsitzende Carol (Jennifer Aniston) kurz vor Weihnachten ankündigt, die Niederlassung ihres partyhungrigen Bruders Clay (T.J. Miller) wegen der schlechten Auftragslage schließen zu wollen, muss Clay eine epische Büro- Weihnachtsfeier schmeißen, um einen potentiellen Kunden zu beeindrucken und damit die Jobs so doch noch zu retten.

Er schnappt sich den Technischen Direktor Josh (Jason Bateman) und die IT-Managerin Tracey (Olivia Munn), die mit der Organisation betraut werden. Aber das große Fest läuft völlig aus dem Ruder – es wird bis zur Besinnungslosigkeit gesoffen, auf dem Parkplatz wird wild rumgevögelt, ein Rentier trinkt aus der Toilette, einige der Partygäste überleben nur knapp und am nächsten Morgen sieht es aus, als hätte mehr als nur eine Bombe in dem Bürokomplex eingeschlagen. Können Clay und seine Kollegen das wirklich noch geradebiegen?

bei Amazon.de bestellen

Stromvergleich

(c) Magazin Frankfurt, 2017