Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe

Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe

(c) Universal Pictures Germany GmbH

TUI.com Allgemein 728x90

Fans der Bücher und des ersten Teils haben schon auf die zweite Folge gewartet. Sie erinnern sich? Die Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson) lernte im ersten Teil den milliardenschweren Sado-Maso-Liebhaber Christian Grey (Jamie Dornan) kennen, war ihm schnell verfallen – und trennte sich nach einem besonders schmerzhaften Sexspiel von ihm. Doch jetzt arbeitet Anastasia bei einem Verlag für Macho-Chef Jack Hyde (Eric Johnson) und hängt nach wie vor an ihrem Ex. Nachdem sie und Christian neue Regeln vereinbart haben, beginnt die Beziehung erneut. Ana ist glücklich und glaubt, ihren Freund ändern zu können, doch dann erfährt sie mehr über seine Vergangenheit.

Ehemalige Partnerinnen wie Elena (Kim Basinger) oder Leila (Bella Heathcote) tauchen auf und Ana beginnt zu verstehen, dass sie nicht die erste ist, die versucht, aus Christian einen anderen Menschen zu machen. Während sie beim Sex weitere Grenzen überschreitet, steht Ana vor der nächsten schweren Entscheidung… Fast ist bedauerlich, dass nicht mehr Sam Taylor-Johnson recht einfühlig-romantisch Regie führt, sondern Nachfolger James Foley, der sich enger am trivilalen Stil der Vorlage orientierte und aus der zweiten Runde im Liebeskampf zwischen Anastasia und Christian eine Art Seifenoper macht.

bei Amazon.de bestellen

Banner generisch 728x90

(c) Magazin Frankfurt, 2017