The Shape of Water- Das Flüstern des Wassers

The Shape of Water

(c) Twentieth Century Fox Home Entertainment

1. Asien Mein Urlaub Leaderboard

Im vergangenen Jahr war dieses bezaubernde moderne Märchen Liebling vieler Filmkritiker und gewann nach dem Goldenen Löwen in Venedig in diesem Jahr gleich 4 Oscars (darunter für „Bester Film“ und „Beste Regie“) und 2 Golden Globes erringen. Die Geschichte über Liebe und Verlust, Ablehnung und Akzeptanz, Freiheit und Unfreiheit begeisterte dabei gleichermaßen Kritiker wie Publikum. Jetzt dürfen sich auch diejenigen freuen, die den Film im Kino verpasst haben, denn in der Woche nach dem WM-Finale kommt er auch fürs Heimkino, als 4K Ultra HD Blu-ray, Blu-ray, DVD und ab 14. Juli als Download. Bildgewaltig inszenierte Guillermo del Toro die außergewöhnliche Geschichte, der mit dem ausgezeichneten Cast um Sally Hawkins (Blue Jasmine), Doug Jones, Michael Shannon, Octavia Spencer (Hidden Figures), Michael Stuhlbarg und Richard Jenkins eine Reihe liebevoll geschaffener Charaktere Leben einhauchen.

Bildgewaltig inszeniert Guillermo del Toro diese außergewöhnliche Geschichte und erschafft ein Plädoyer für Menschlichkeit und Liebe. Man könnte den Film als düsteres Märchen für Erwachsene bezeichnen. Starke, selbstbewusste und dennoch hochsensible Charaktere und die einzigartige Ästhetik zeichnen den Film aus und schaffen eine fantastische Atmosphäre.

Angesiedelt ist der Film vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika der 1960er Jahre.

Die stumme Elisa (Sally Hawkins) arbeitet als Putzfrau in einem versteckten Hochsicherheitslabor der Regierung und fristet dort eine stark isolierte Existenz. Doch ihr Leben verändert sich drastisch, als sie und ihre Kollegin Zelda (Octavia Spencer) einem geheimen Experiment auf die Spur kommen, für das der ehrgeizige Sicherheitschef Strickland und der Wissenschaftler Dr. Hoffstetler ein seltsames Wesen vorbeibringen, das sie, halb Amphibie, halb Mensch, am Amazonas gefangen haben und das dort wie ein Gott verehrt wurde. Jetzt hält man es gefangen in einem Wassertank.

Als Elisa zum ersten Mal dem Amphibienmann begegnet ist sie von Anfang an von ihm fasziniert und schlecht künftig regelmäßig nachts ins Labor und verbringt Zeit mit dem Gefangenen. Sie bringt ihm hartgekochte Eier zum Essen, spielt ihm Musik vor und unterrichtet ihn in Gebärdensprache. Die Wissenschaftler kommen dagegen kaum mit seinen Forschungen voran und werden vom Militär unter Druck gesetzt, das Ergebnisse für die frische Raumfahrt benötigt. Es läuft nicht gut für die Zukunft des Amphibienmanns. Kann sie ihn irgendwie retten?

bei Amazon.de bestellen

(c) Magazin Frankfurt, 2018